Externe Beurteilung

ÜBER DEN VIRUS BETRIEBSBLINDHEIT

Betriebsblindheit breitet sich rasend schnell aus !

blind-folded-man

Definition Betriebsblindheit

Mit Betriebsblindheit wird umgangssprachlich, aber auch in der Betriebswirtschaftslehre eine routinemäßige Arbeitsweise bezeichnet, an der keine Selbstkritik geübt und keine Veränderungsmöglichkeit gesehen wird. Im laufenden Prozess kann sie zu geringerer Effektivität und somit zum Wettbewerbsnachteil führen. Eine Betriebsblindheit kann in der Regel nur durch Anstöße und Impulse von außen – von Nichtbetriebsangehörigen – erkannt und verändert werden. Betriebsblindheit kann durch verschiedene Faktoren verstärkt werden, so beispielsweise durch langfristig stabilen Absatz oder durch die Unternehmenspraxis, Personal vornehmlich durch kostensparende interne – und unter Meidung kostenintensiver externer – Stellenausschreibungen zu rekrutieren. Der Begriff wird nicht nur für Abläufe innerhalb von Betrieben verwendet, sondern für jegliches unreflektierte Handeln, das auf Routine beruht. [Quelle Wikipedia]

Darum scheitern Unternehmen, Institutionen und Behörden so oft !

Wir gehen natürlich davon aus, dass Unternehmen, Institutionen und Behörden versuchen, Kunden und Klienten zu gewinnen, zu begeistern und zur Grundlage nachhaltigen Erfolges zu machen. Aber warum scheitern dann so viele Unternehmen, Institutionen und Behörden am Weg zum Ziel?

  • Weil die Sichtweise von Kunden und Klienten verloren geht !

Im Lauf der Zeit sieht man oft den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr, weil man nur noch mit sich selbst bzw. der Erledigung der gestellten Aufgabe beschäftigt ist. Man steckt förmlich in einem Hamsterrad aus dem es kein Entkommen gibt. Die Wünsche, Vorstellungen und Empfindungen von Kunden und Klienten geraten immer mehr in den Hintergrund, bis sie schließlich gar nicht mehr gesehen werden.

Was lässt sich aber dagegen tun, was ist also erforderlich ?

Sobald das Produkt oder die Dienstleistung entwickelt, am Markt eingeführt und bei Kunde oder Klient angekommen ist, muss unbedingt dafür gesorgt werden, dass man immer wieder von außenstehender und damit neutraler Seite untersuchen lässt, ob das Ziel der angestrebten Spitzenleistung erreicht wurde und auch auf Dauer gehalten wird. Vor allem muss man sich regelmäßig den berühmten Spiegel vors Gesicht halten lassen und den (manchmal auch unerfreulichen) Tatsachen ins Auge blicken.

  • Man muss die Erfahrungen und Sichtweisen von Kunden und Klienten im Auge behalten !

Der Kunde oder Klient als Multiplikator von Erfolg oder Desaster !

Wenn Sie die Sichtweise von Kunden oder Klienten stets im Auge behalten oder vernachlässigen, gewinnen oder verlieren Sie auf Dauer. Es ist eine wissenschaftlich gut untersuchte Tatsache, dass positive oder negative Erfahrungen unterschiedlich stark kommuniziert werden.

Eine negative Erfahrung wird zwischen 10 und 33 mal geteilt !

Eine positive Erfahrung wird zwischen 3 und 8 mal geteilt !

Wie kann man aber Betriebsblindheit vermeiden ?

Ganz einfach ! Man sucht sich einen innovativen, erfahrenen und zuverlässigen Partner, welcher mit seinen Testkunden bzw. Testklienten laufend am POS überprüft, ob alle gesetzten Standards eingehalten bzw. erfüllt werden und was Kunden und Klienten mit dem jeweiligen Produkt oder der jeweiligen Dienstleistung erleben. Damit behält man stets die Erfahrungen und Sichtweisen der Kunden und Klienten im Auge und hat dem Virus Betriebsblindheit ein Schnippchen geschlagen !

Womit unterstützen wir Unternehmen, Institutionen und Behörden ?

Gegründet im Jahr 2000, hat sich SURVEY & CONTROL von Beginn an auf individuell optimierte Kundenbeziehung spezialisiert und zählt zwischenzeitlich europaweit zu den profiliertesten und erfolgreichsten Dienstleistungs- und Consultingunternehmen in den Bereichen:

MYSTERY SHOPPING
MARKET RESEARCH
POS SERVICES
POS COACHING
CONSULTING

Durch die qualitativ hochwertige Arbeitsweise, welche von Erfahrung, Zuverlässigkeit und Innovation geprägt ist, konnten schon viele Unternehmen, Behörden, Institutionen, Non Profit Organisationen und Vereine im In- und Ausland tatkräftig und erfolgreich unterstützt werden. In einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit gelang es dabei, das Vertrauen der Kunden zu erarbeiten.

Dafür sind neben den erfahrenen Mitarbeitern auch rund 14.500 engagierte Testkunden verantwortlich, welche im Auftrag unserer Kunden beispielsweise deren eigenen Produkte, Dienstleistungen und die Servicequalität, aber auch die von Mitbewerbern unter die Lupe genommen haben.

Unsere professionellen Mitarbeiter, die moderne und in allen Belangen vollständige Infrastruktur sind Garant dafür, dass Markt- und Meinungsforschungsprojekte, ebenso zielgruppenorientiert, flächendeckend und zeitnah realisiert werden, wie einfache bis sehr komplexe Mystery Shopping Projekte, individuelle CRM Consulting Projekte, POS Coachings und Projekte im Bereich POS Services.

Gegen den Virus Betriebsblindheit empfehlen wir:
  • Store Checks [Allgemeine Überprüfungen am POS]
  • Service Checks [Dienstleistungstests am POS]
  • Mystery Calling [Test-Anrufe]
  • Mystery Mailing[Test-eMails]
  • Mystery Consuming [Lokal-/Restauranttests]
  • Mystery Shopping [Test-Beratungen/Käufe am POS]
  • Security Checks [Sicherheitsüberprüfungen am POS]
  • Shopliftings [Test-Diebstähle am POS]
  • Web Check [Handhabungstests von Internetseiten]

Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.surveycontrol.at

Oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular

Advertisements